Install/de/Profiles

< Install‎ | de

Note

This is a template that is used as part of the Installation instructions which covers: initial system configuration using Funtoo Linux profiles. Templates are being used to allow multiple variant install guides that use most of the same re-usable parts.

Profile

Sobald du neugestartet hast, kannst du dein System mit Funtoo Profilen weiter auf deine Beduerfnisse anpassen.

Funtoo Profile werden genutzt um Standardwerte fuer Portage zu setzen die auf deine Beduerfnisse angepasst sind. Es gibt vier Grundarten von Profilen: arch, build, flavor, und mix-ins:

arch
typischerweise x86-32bit oder x86-64bit, definiert den Prozessortyp. Dies wird definiert wernn dein stage gebaut wird, und sollte nicht geaendert werden.
build
beschreibt ob das System current, stable oder experimental ist. Systeme mit current haben neuere Pakete als stable Systeme.
flavor
beschreibt die generelle Art des Systems, wie beispielsweise server oder desktop, und setzt Standard USE Flags angepasst auf deine Beduerfnisse.
mix-ins
definiert verschiedene Einstellungen in denen du moeglicherweise interessiert bist.

Eine Auswahl von arch, build und flavor muss fuer jedes Funtoo Linux System getroffen werden. Mix-ins sind optional und du kannst mehr als eins setzen falls du das moechtest. Bedenke das Profile immer vererbt werden koennen. Zum Beispiel erbt das desktop flavor die Einstellungen des workstation flavor. Und somit auch die Einstellungen des X und audio mix-ins. epro zeigt dir das auch an:

(chroot) # # epro show

=== Enabled Profiles: ===

        arch: x86-64bit
       build: current
     subarch: intel64-haswell
      flavor: desktop
     mix-ins: gnome


=== All inherited flavors from desktop flavor: ===

                     workstation (from desktop flavor)
                            core (from workstation flavor)
                         minimal (from core flavor)

=== All inherited mix-ins from desktop flavor: ===

                               X (from workstation flavor)
                           audio (from workstation flavor)
                             dvd (from workstation flavor)
                           media (from workstation flavor)
      mediadevice-audio-consumer (from media mix-in)
                mediadevice-base (from mediadevice-audio-consumer mix-in)
      mediadevice-video-consumer (from media mix-in)
                mediadevice-base (from mediadevice-video-consumer mix-in)
        mediaformat-audio-common (from media mix-in)
          mediaformat-gfx-common (from media mix-in)
        mediaformat-video-common (from media mix-in)
                  console-extras (from workstation flavor)
                           print (from desktop flavor)
Um alle installieren Profile angezeigt zu bekommen:

(chroot) # epro list

Aktivierte Profile werden in Cyan angezeigt. Direkt aktivierte Profile sind in fetter Schrift dargestellt und enden mit einem *.

Um das flavor zu wechseln:

(chroot) # epro flavor desktop

Um ein mix-in hinzuzufuegen:

(chroot) # epro mix-in +gnome