Difference between revisions of "Install/de/Stage3"

< Install‎ | de
(fix code)
(completed)
 
Line 58: Line 58:
 
{{TableStart}}
 
{{TableStart}}
 
<tr><th class="info">Variant</th><th class="info">Description</th></tr>
 
<tr><th class="info">Variant</th><th class="info">Description</th></tr>
<tr><td>(None)</td><td>The "standard" version of Funtoo Linux</td></tr>
+
<tr><td>(None)</td><td>Die Standardversion von Funtoo Linux</td></tr>
<tr><td><code>pure64</code></td><td>A 64-bit build that drops multilib (32-bit compatibility) support. Can be ideal for server systems.</td></tr>
+
<tr><td><code>pure64</code></td><td>Ein 64-bit Build welcher auf multilib (32-bit kompatibilitaet) verzichtet. Ideal fuer Server Systeme.</td></tr>
<tr><td><code>hardened</code></td><td>Includes PIE/SSP toolchain for enhanced security. PIE does require the use of PaX in the kernel, while SSP works with any kernel, and provides enhanced security in user-space to avoid stack-based exploits.</td></tr>
+
<tr><td><code>hardened</code></td><td>Enthaelt PIE/SSP fuer verbesserte Sicherheit. PIE benoetigt einen Kernel mit PaX wohingegen SSP mit jedem Kernel funktioniert. Somit erhaelt man verbesserte Sichereit im User-Space um stack basierte Exploits zu vermeiden.</td></tr>
 
{{TableEnd}}
 
{{TableEnd}}
  
 
==== Download des Stage3 Archivs ====
 
==== Download des Stage3 Archivs ====
  
Once you have found the stage3 that you would like to download, use <code>wget</code> to download the Stage 3 tarball you have chosen to use as the basis for your new Funtoo Linux system. It should be saved to the <code>/mnt/funtoo</code> directory as follows:
+
Wenn du das passende Stage 3 Archiv gefunden hast, benutze <code>wget</code> um es herunterzuladen. Es sollte unter <code>/mnt/funtoo</code> gespeichert werden. Hier der passende Befehl:
  
 
<console># ##i##cd /mnt/funtoo
 
<console># ##i##cd /mnt/funtoo
Line 71: Line 71:
 
</console>
 
</console>
  
Note that 64-bit systems can run 32-bit or 64-bit stages, but 32-bit systems can only run 32-bit stages. Make sure that you select a Stage 3 build that is appropriate for your CPU. If you are not certain, it is a safe bet to choose the <code>generic_64</code> or <code>generic_32</code> stage. Consult the [[Subarches]] page for more information.
+
Bedenke das 64-bit Systeme 32 und 64-bit Stages ausfuehren konnen. Wohingegen 32-bit Systeme nur 32-bit stages ausfuehren koennen. Man sollte sicher gehen ein passendes Stage 3 Archiv ausgewaehlt zu haben. Falls man nicht sicher ist, sollte man <code>generic_64</code> oder <code>generic_32</code> nehmen. Schau dir nochmal die [[Subarches]] Seite fuer weitere Informationen an.
 +
 
 +
Nachdem das Stage heruntergeladen ist, expacke es mit dem folgenden Befehl, wobei du den Namen des Archivs auf die von dir heruntergeladene Version anpassen musst:
  
Once the stage is downloaded, extract the contents with the following command, substituting in the actual name of your stage 3 tarball:
 
 
<console>
 
<console>
 
# ##i##tar xpf stage3-latest.tar.xz
 
# ##i##tar xpf stage3-latest.tar.xz
 
</console>
 
</console>
  
{{important|It is very important to use <code>tar's</code> "<code>'''p'''</code>" option when extracting the Stage 3 tarball - it tells <code>tar</code> to ''preserve'' any permissions and ownership that exist within the archive. Without this option, your Funtoo Linux filesystem permissions will be incorrect.}}
+
{{important|Es ist sehr wichtig <code>tar</code> mit der Option "<code>'''p'''</code>" zu benutzen. Somit wird <code>tar</code> alle Rechte (Englisch: permissions) die im Archiv vorhanden sind beibehalten. Ohne diese Option werden die Rechte deines Funtoo Linux Systems nicht richtig sein.}}

Latest revision as of 20:46, January 30, 2015


Note

This is a template that is used as part of the Installation instructions which covers: the process of installing the Stage3 tarball. Templates are being used to allow multiple variant install guides that use most of the same re-usable parts.


Setzen des Datums

Important

Falls das Datum oder die Zeit falsch sein sollte kann das dazu fuehren das Portage die Quelldateien nicht richtig herunterladen kann. Das liegt daran das einige Quelldatien ueber HTTPS heruntergeladen werden, welches SSL Zertifikate verwendent. Und diese werden mit einem Ablaufdatum versehen. Wenn das Datum aber nah genug am tatsaechlichen Datum ist kann dieser Schritt trotzdem funktionieren.

Jetzt ist es an der Zeit zu ueberpruefen ob das Datum richtigerweise auf UTC gesetzt ist. Man benutzt den date Befehl um das zu zu tun.

# date
Fri Jul 15 19:47:18 UTC 2011

Falls das Datum korrigiert werden muss kann dies auf folgende Weise getan werden date MMDDhhmmYYYY. Das untere Beispiel setzt das Datum auf den 16. Juli 2001 20:00 Uhr UTC:

# date 071620002011
Fri Jul 16 20:00:00 UTC 2011

Nachdem die Systemuhr gesetzt ist sollte man diese Zeit auf die Hardware-Uhr kopieren, damit die Zeit nach dem naechsten neustart bestehen bleibt:

# hwclock --systohc

Installation des stage 3 Tarballs

Nachdem die Dateisysteme erstellt wurden und die Uhrzeit gesetzt ist, ist der naechste Schritt das herunterladen des Stage 3 Archivs. Dabei handelt es sich um eine vorkompilierstes System das als Startpunkt fuer Funtoo Linux benutzt wird.

Um die richtige build Version zu installieren gehe zu [[Subarches}}. Subarches sind Builds von Funtoo Linux die auf eine bestimme CPU angepasst wurden um maximale Performance zu erzielen. Es koennen somit die optimalen Befehlssaetze der CPU genutzt werden.

Die Subarches Seite listet alle optimierten Versionen von Funtoo Linux. Suche die auf deine CPU passende heraus, und klicke auf ihren Namen in der ersten Spalte (Beispiel: corei ). Von dieser Seite kann nun das Stage 3 Archiv heruntergeladen werden.

Fuer die meisten Subarches gibt es mehre verfuegbare Stage 3 Archive zur Auswahl. Der naechste Abschnitt wird dir erklaeren wie du die passende auswaehlst.

Welche Build Version?

Falls du nicht sicher bist nimm funtoo-current.

Funtoo Linux hat verschiedene 'builds':

BuildDescription
funtoo-currentDer meistgewaehlte build fuer Funtoo Linux. Wird hauefig aktualisiert und von Desktop Benutzern bevorzugt.
funtoo-stableHat weniger haeufige Aktualisierungen und setzt auf vertrauenswuerdige und stabile Versionen eines Pakets.

Welche Variante?

Falls du nicht sicher bist nimm (None).

Besides our "regular" stage3's listed with a variant of (None), the following variant builds are available:

VariantDescription
(None)Die Standardversion von Funtoo Linux
pure64Ein 64-bit Build welcher auf multilib (32-bit kompatibilitaet) verzichtet. Ideal fuer Server Systeme.
hardenedEnthaelt PIE/SSP fuer verbesserte Sicherheit. PIE benoetigt einen Kernel mit PaX wohingegen SSP mit jedem Kernel funktioniert. Somit erhaelt man verbesserte Sichereit im User-Space um stack basierte Exploits zu vermeiden.

Download des Stage3 Archivs

Wenn du das passende Stage 3 Archiv gefunden hast, benutze wget um es herunterzuladen. Es sollte unter /mnt/funtoo gespeichert werden. Hier der passende Befehl:

# cd /mnt/funtoo
# wget http://build.funtoo.org/funtoo-current/x86-64bit/generic_64/stage3-latest.tar.xz

Bedenke das 64-bit Systeme 32 und 64-bit Stages ausfuehren konnen. Wohingegen 32-bit Systeme nur 32-bit stages ausfuehren koennen. Man sollte sicher gehen ein passendes Stage 3 Archiv ausgewaehlt zu haben. Falls man nicht sicher ist, sollte man generic_64 oder generic_32 nehmen. Schau dir nochmal die Subarches Seite fuer weitere Informationen an.

Nachdem das Stage heruntergeladen ist, expacke es mit dem folgenden Befehl, wobei du den Namen des Archivs auf die von dir heruntergeladene Version anpassen musst:

# tar xpf stage3-latest.tar.xz
Important

Es ist sehr wichtig tar mit der Option "p" zu benutzen. Somit wird tar alle Rechte (Englisch: permissions) die im Archiv vorhanden sind beibehalten. Ohne diese Option werden die Rechte deines Funtoo Linux Systems nicht richtig sein.