Changes

Jump to: navigation, search

Install/de

23 bytes removed, 1 year ago
no edit summary
* Herunterladen von '''[http://build.funtoo.org/distfiles/sysresccd/sysresccd-4.7.0_zfs_0.6.5.4.iso funtoo.org]'''
{{WichtigImportant|'''Keine grafische Anzeige''': Die System Rescue CD kann möglicherweise den Videomodus nicht ordnungsgemäß initialisieren, falls via UEFI gestartet wird. Drücke in diesem Fall im GRUB Menü der System Rescue CD {{c | e}} um den Menüeintrag zu bearbeiten und füge eine neue Zeile hinzu, die so lautet: {{c | insmod all_video}} und starte. Dieser Fehler wurde den Entwicklern der System Rescue CD gemeldet. }}
{{AnmerkungNote|Wenn eine ältere Version der System Rescue CD benutzt wird, '''sollte sichergestellt werden, dass der <code>rescue64</code>-Kernel im Startmenü gewählt wird, wenn ein 64-Bit System installiert werden soll.'''. Standardmäßig startete die System Rescue CD im 32-Bit Modus, jedoch versuchen die jüngsten Versionen in der Regel 64-Bit Prozessoren automatisch zu erkennen.}}
==== Zugriff auf das Netzwerk ====
Um Funtoo Linux mit UEFI-Unterstützung zu installieren, musst du die System Rescue CD via UEFI booten. Wenn das der Fall ist, ist das Bootmenü der System Rescue CD in den Farben schwarz und weiß gehalten; falls das Bootmenü in den Farben blau/weiß ist, ist UEFI nicht aktiv, was dich daran hindern wird, UEFI-booten später einzurichten.
{{Anmerkung Note | '''Einige Motherboards scheinen möglicherweise UEFI zu unterstützen, tun es aber doch nicht. ''' Recherchiere vorher gründlich. Als ein Beispiel, das Award BIOS des Gigabyte GA-990FXA-UD7 rev 1.1 hat eine Option, mit der UEFI-Booting für CDs/DVDs aktiviert werden kann. '''Dies ist nicht ausreichend, um eine UEFI-Unterstützung für Festplatten zu erhalten.''' UEFI muss sowohl für Wechseldatenträger (damit du die System Rescue CD via UEFI booten kannst) als auch für Festplatten (damit du deine neue Funtoo-Installation via UEFI booten kannst) aktiviert sein. Manchmal kann diese Funktion durch ein BIOS-Update nachträglich aktiviert werden. }}
==== Old-School (BIOS/MBR) Methode ====
{{AnmerkungNote|Benutze diese Methode falls du via BIOS bootest und das Menü der System Rescue CD in den Farben blau/weiß war. Falls du die new-school Methode verwenden willst, [[#New-School (UEFI/GPT) Methode | klicke here um zum entsprechenden Abschnitt zu springen.]]}}
Zunächst ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass du die richtige Festplatte partitionieren willst. Probiere folgendes Kommando aus und stelle sicher, dass {{f|/dev/sda}} die Festplatte ist, die du partitionieren willst.
Deine neue MBR-Partitionstabelle wird nun auf deine Systemfestplatte geschrieben.
{{AnmerkungNote|Du bist jetzt mit dem Partitionieren fertig! Fahre nun fort mit dem [[#Erstellen der Dateisysteme|Erstellen der Dateisysteme]].}}
==== New-School (UEFI-GPT) Methode ====
{{AnmerkungNote|Benutze diese Methode wenn du daran unteressiert bist mittels UEFI zu starten und falls dein ursprüngliches System Rescue CD boot Menü schwarz-weiss war. Wenn es hellblau war, wird diese Methode nicht funktionieren.}}
The {{c|gdisk}} commands to create a GPT partition table are as follows. Adapt sizes as necessary, although these defaults will work for most users. Start {{c|gdisk}}:
wiki-users
74
edits

Navigation menu